Während meiner Studienzeit in Großbritannien, den USA und Deutschland begann ich als Journalist zu arbeiten und durfte fortan jene Leidenschaft, die ich schon als Kind hegte, gebührend ausleben. Vor der Kamera stehe ich nun für die BBC und OneFootball, am Kommentatorenplatz sitze ich für Magenta und Sport1, zum Mikrofon spreche ich für Deutschlandradio und Sportradio Deutschland, den Stift schwinge ich für ESPN und ZEIT. Meine Doktorwürde hat mir die University of St. Andrews im Fach Modern History für eine Arbeit zur Asyldebatte in der Ära Kohl verliehen.

Hinsichtlich meiner Tätigkeit als Kommentator und Moderator können sich interessierte Sender jederzeit unter der untenstehenden E-Mail-Adresse bei mir melden.